Hauptseite: AG Feuer

AG Feuer

 
 

Brandschutz vs. Architektur

Im architektonischen Entwurfsprozess werden Fragen des vorbeugenden Brandschutzes häufig vernachlässigt und tauchen erst später im Planungsprozess als entwurfsbestimmende Größe wieder auf – häufig als negativer Eingriff in die architektonische Konzeption. Die AG Feuer ist mit dem Ziel ins Leben gerufen worden, die Vorgaben des Brandschutzes frühzeitig in den Entwurfsprozess einzubinden und für branschutztechnische Problemstellungen qualitätsvolle Lösungen zu finden bzw. zu erfinden – eine entscheidende Herausforderung im architektonischen Entwurfsprozess.

Mit den vermittelten Inhalten des Wahlfachs „Brandschutz vs. Architektur“ wird ein relevanter, aber nicht vorhandener Lehrbaustein der Architekturausbildung an der TU Darmstadt angeboten. Die frühzeitige Auseinandersetzung mit den brandschutztechnischen Belangen verschiedenster Verordnungen (bis zu 60% der Anforderungen aus den Bauordnungen basieren auf Belangen des vorbeugenden Brandschutzes) erachten wir als AG Feuer als wichtige Voraussetzung für die spätere Tätigkeit in der Architektur.

Das Lehrkonzept sieht eine kompakte und auf die Entwurfstätigkeit abgestimmte Kombination aus theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Anwendung vor. Mit dem Besuch der Feuerwache in Gelnhausen sowie der matchboxLive – der größten, experimentellen Fachveranstaltung im vorbeugenden Brandschutz – werden die vermittelten theoretischen Inhalte deutlich erlebbar und die Abhängigkeiten verschiedener baurechtlicher Vorgaben verständlich gemacht. Mit hhpberlin unterstützt uns in der Wissensvermittlung ein renommiertes, international tätiges Büro für den vorbeugenden Brandschutz.

Mit dem Wahlfach, der darüber hinaus angebotenen Bearbeitung von Forschungsmodulen sowie der Möglichkeit des Erwerbs des Zertifikats „Brandschutzbeautragter“ unterbreitet die AG Feuer ein attraktives Lehrangebot, von dem 30-40 Studierende pro Studienjahr noch lange im späteren Berufsleben profitieren werden.

 

Lehrende

Anett-Maud Joppien, Prof. Dipl. Ing., M.Arch, Architektin BDA

Ansgar Gietmann, Dr. (Univ. Rom) dottore in architettura (hhp Berlin)

Benjamin Trautmann, Dipl.-Ing. Architekt