Hülltechnologie

Hülltechnologie
Bachelor 5 Semester: Hülltechnologie – Konstruktion und Gebäudehüllle B19a+c (6CP)
Begleitende Vorlesung und Vertiefungsleistung innerhalb des integrierten Entwurfs B20

Zeit und Ort
Vorlesung Donnerstag 8:00 – 9:30 Uhr
mittlerer Hörsaal 91

Lehrende
Prof. Dr. Klaus Daniels
Prof. Manfred Hegger
Prof. Jo Eisele

Ziel
Im Rahmen des Integrierten Entwurfs B20 sollen anhand einer konstruktiven Vertiefung die erworbenen Kenntnisse zu Konstruktion und Gebäudehülle nachgewiesen sowie eine differenzierte Gebäudehülle in Ansicht, Grundriss und Schnitt entwickelt werden, die den aktuellen Anforderungen an die Schnittstelle zwischen äußeren Einflüssen und inneren Anforderungen genügt.

Ablauf und Methodik
In den Vorlesungen werden die theoretischen Grundlagen vermittelt während die individuelle Betreuung der relevanten Entwurfsaspekte in Rahmen der regelmäßig stattfindenden Entwurfskorrekturen erfolgt.

Studienleistungen
Teilnahme an allen Vorlesungen und Entwurfskorrekturen

Abgabeleistungen
siehe Aufgabenstellung B20

Beginn
Die erste Vorlesung mit der Erläuterung des Lehrkonzepts und der Aufgabenstellung findet am 21.10.2010 im mittleren Hörsaal 91 statt.

Vorlesungstermine

21.10.2010 Einführung von Prof. Jo Eisele, Frank Lang, Tim Bialucha und Sascha Luippold
Im Anschluss Vorlesung von Prof. Jo Eisele

28.10.2010 Überblick | Äußere Einflüsse – innere Anforderungen | Prof. Klaus Daniels

04.11.2010 Vorlesung von Prof. Jo Eisele

11.11.2010 Vorlesung von Prof. Jo Eisele

18.11.2010 Vorlesung von Prof. Jo Eisele

25.11.2010 Typen | Systeme | Tim Bialucha

09.12.2010 Konstruktion | Bauphysik | Prof. Manfred Hegger

16.12.2010 Adaptive Fassaden | Sascha Luippold