Klimagerechtesbauen2011

Diplom Oberstufe / Master im SoSe 2011
Klima- und Nutzungsgerechtes Bauen

Master Pflichtfach C2 │ Energie und Technologie | [M05] | 3CP

Zeit und Ort
Vorlesung donnerstags10:00 h – 11:30 Uhr, Hörsaal 91


AUSNAHME: Gastvortrag Prof. Dr. Lutz Katzschner am Mittwoch, 11.05.., 8:00 – 9:30 Uhr, Großer Hörsaal

Lehrende
Prof. Manfred Hegger
Prof. Dr. Klaus Daniels | Prof. Anett-Maud Joppien
Dipl.-Arch. ETH Sascha Luippold
Dipl.-Ing. Tim Bialucha

Zielgruppe
Masterstudenten, Studenten im Hauptstudium des Diplomstudiengangs

Teilnehmerzahl offen

Voraussetzungen
Bachelorabschluss, abgeschlossenes Vordiplom, grundlegende Kenntnisse des energieeffizienten und ressourcenschonenden Bauens sowie der allgemeinen Gebäudetechnologie

Ziel
Im Rahmen des Pflichtfachs C2 sollen die im Bachelor erworbenen Vorkenntnisse zur Gebäudehülle und Gebäudetechnologie im Zusammenhang mit energieeffizientem Bauen aufgefrischt und systema-tisch vertieft werden. Den Studenten sollen die komplexen Zusammenhänge und Interdependenzen von Gebäudestruktur, Gebäudehülle und Gebäudetechnologie in Abhängigkeit von unterschiedlichen Nutzungen, Anforderungen und klimatischen Randbedingungen vermittelt werden.

Inhalte
Die Lehrveranstaltung ist in zwei Teile gegliedert:

1. Äußere Einflüsse auf das Gebäude / Klimagerechtes Bauen

• Unterschiedliche Strategien des energieeffizienten und ressourcenschonenden Bauens in unter-schiedlichen Klimazonen (feucht-warm, trocken-heiß, gemäßigt, kalt)
• Einflussparameter von Makro-, Meso- und Mikroklima

2. Innere Anforderungen an das Gebäude / Nutzungsgerechtes Bauen

Nutzungs- und Gebäudetypologien für das gemäßigte Klima Mitteleuropas:

• Wohngebäude
• Bildungsgebäude
• Bürogebäude
• Sonderbauten

Ablauf
Das Pflichtfach setzt sich aus Vorlesungen und einer Übung zusammen. In den Vorlesungen werden in zwei thematisch getrennten Blöcken alle relevanten Aspekte des Klima- und Nutzungsgerechten Bauens erläutert und damit die Grundlagen für eine eigenständige und individuelle Bearbeitung der Übung zu diesen Themen gelegt. Im Anschluss an die Vorlesungsreihe wird dann eine Übung zum klimagerechten bzw. zum nutzungsgerechten Bauen ausgegeben. Während der Bearbeitungszeit der Übung wird ein Kolloquium mit Prof. Daniels bzw. Prof. Joppien und Prof. Hegger angeboten.

Termine

Vorlesungen
Die Vorlesungen finden immer donnerstags von 10:00 h – 11:30 Uhr im Hörsaal 91 statt

28.04. Mikroklima | Prof. Manfred Hegger
11.05 AUSNAHMSWEISE MITTWOCH 11.05., 8:00 – 9:30 UHR IM GROSSEN HÖRSAAL Mesoklima
| Prof. Dr. Lutz Katzschner
12.05. Makroklima | Sascha Luippold und Tim Bialucha
19.05. Wohngebäude | Prof. Manfred Hegger
26.05. Bildungsgebäude | Prof. Michael Döring
09.06. Bürogebäude | Prof. Anett-Maud Joppien
16.06. Sonderbauten | Prof. Manfred Hegger
30.06. „Von der Aufgabe zum Konzept“ | Prof. Dr. Klaus Daniels und Prof. Anett-Maud Joppien
11.08. bis 18:00 Uhr | Abgabe der Übung am FG Gebäudetechnologie

Studienleistung
Teilnahme an allen Vorlesungen
Übung, Ausgabetermin siehe oben

Übung
30.06. Ausgabe der Übung | nach der Vorlesung im Hörsaal 91
26.07. 9:00 – 17:00 Uhr | Kolloquium mit Prof. Manfred Hegger und Prof. Dr. Klaus Daniels bzw. Prof. Anett-MaudJoppien
ORT: FG Gebäudetechnologie
11.08. bis 18:00 Uhr | Abgabe der Übung am FG Gebäudetechnologie

Studienleistung
Teilnahme an allen Vorlesungen
Übung, Ausgabetermin siehe oben

Beginn
Die erste Vorlesung findet am 28.04.2011 um 10:00 Uhr im Hörsaal 91 (Mittlerer Hörsaal) statt.