Founderlab Würzburg

Founder Lab in Würzburg

Founder LAB für die Landesgartenschau Würzburg 2018

Im Rahmen des Förderprogramms „Digitale Gründerzentren“ des Bayrischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hatte sich die Stadt Würzburg um die „Förderung der Einrichtung von Gründerzentren und den Aufbau von Netzwerken im Bereich Digitalisierung“ beworben. In Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg als Bauherrn, dem Zentrum für digitale Innovationen (ZDI) als Nutzer, wurde vom Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetechnologie der TU Darmstadt (Prof. Anett-Maud Joppien) CUBITY / Founder LAB auf dem zentralen Quartiersplatz konzipiert und entworfen. Das Founder LAB soll auf der Konversionsfläche der Leighton Barracks, auf der ab April 2018 die Landesgartenschau stattfinden wird und der neue Stadtteil Hubland entsteht, errichtet werden. Neben Wohnbauten sollen auf dem 135 Hektar großen Gebiet auch Erweiterungsbauten der Universität Würzburg realisiert werden.Im April 2017 entschied die Stadtverordnetenversammlung, das Projekt baulich zu realisieren. Die Ausführungsplanung und Objektüberwachung erfolgt durch zwei ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter, die mit diesem Auftrag eine Planungsgesellschaft gründen konnten. Die Grundsteinlegung wurde am 28.06.2017 gefeiert, die Fertigstellung erfolgt zur Eröffnung der Landesgartenschau. Das in Realisierung befindliche Projekt die Chance, Erkenntnisse der Übertragbarkeit der Funktion Wohnen auf Arbeiten in CUBITY in der Forschungsphase 3 „Vom Prototyp zur Marktreife“ einfließen zu lassen. Das architektonische Konzept für das Gründerlabor ist elementarer Bestandteil des geplanten neuen digitalen Gründerzentrums (ZDI Mainfranken), bestehend aus dem Ideenlabor, dem Gründerlabor und dem Inkubator.

Grundriss EG
Grundriss EG
Grundriss OG
Grundriss OG

Es ist das Ziel eine inspirierende und teamorientierte Raumstruktur zu gestalten, die die Weiterentwicklung von innovativen digitalen Geschäftsideen in erste Beispiele für IT-Gründer*Innen bzw. Start-up-Unternehmen durch architektonische Mittel optimal und individuell unterstützt. In der Gründungs- und Findungsphase ist es wichtig und möglich durch unkonventionelle Raumangebote kreative Prozesse und spezifische Arbeitsweisen zu fördern und so den Erfolg eines Gründungsprojekts voran-zutreiben.Der Prototyp 2 – CUBITY / Founder LAB organisiert u.a. Flächen für Prototypenwerkstätten, Start-up-Büros, Coworking-Bereiche sowie Aufenthalts- und Kommunikationsräume in einer überhöhten zweigeschossigen begehbaren Raumskulptur, die sich in einem acht Meter hohen, lichten freien Hallenraum entfaltet. Diese Flexibilität soll den wechselnden Arbeitskonstellationen zwischen Einzel- und Teamarbeit sowie manuellem Arbeiten gerecht werden. Atmosphärisch wohnliche Aspekte und Materialien sowie die Art freier Möblierungen spiegeln die für diese Arbeitsphase charakteristische Aufhebung der Trennung von Wohn- und Arbeitswelt wider und lassen Räume mit unterschiedlichen Eigenschaften entstehen, auch solche für Rückzug und Entspannung.

Raumanimation Founder LAB Würzburg
Raumanimation Founder LAB Würzburg

Mithilfe großformatiger Raumabschlüsse in Form von Schiebetüren und Vorhängen, lassen sich die einzelnen Nutzungsbereiche sowohl als Einzelräume für konzentriertes intimes Arbeiten abschließen, als auch dem Raumfluss der großen Gemeinschaftsfläche mit zahlreichen Coworking-Bereichen an der Fassade zuordnen.Die transluzente Fassadenhülle fasst die unterschiedlichen Schauplätze in einer ruhigen lichten Großform zusammen und verleiht dem Gründerlabor die nötige Prägnanz, um im großflächigen Freigelände der Landesgartenschau als Landmarke zu wirken.Aufgrund der Nähe zur Uni Würzburg und der zentralen Lage innerhalb des neuen Stadtteils Hubland ist das Gründerlabor optimal an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen. Versorgungseinrichtungen, Geschäfte, Mensa, eine Zweigstelle der Universität und Studenten-wohnheime befinden sich ebenfalls im direkten Umfeld bzw. werden dort aktuell erstellt.

Raumanimation Founder LAB Würzburg
Raumanimation Founder LAB Würzburg

Founder Lab Würzburg

Bilder Vom Aufbau

Planunterlagen